Wir in Husum

Direkt vom Bundesparteitag

Aus den Niederlagen gelernt. Ein Transparent zeigt die Verbundenheit mit der Heimat, in dem sie die Wahrzeichen von Husum als Banner eingesetzt haben. Ein großes Bild infomiert über die Resonanz beim letzten Wahlkampf und widerlegt das Bild von der grauen Stadt am Meer, wie sie von Theodor Storm in einem Gedicht geprägt wurde.

Zudem haben sie Informationsmaterial über ihre Aktivitäten am Stand ausgelegt.

 

Wir in Husum - Projektbeschreibung

Die Stadt Husum (22.500 Einwohner) ist seit dem 2. Weltkrieg eine SPD- Hochburg. Bei Bundes- und Landtagswahlen liegt die SPD über 50% und bei Kommunalwahlen war sie bis 2003 immer stärkste Kraft. Nach einer erneuten Niederlage bei der Kommunalwahl 2008 (25,1%) analysierte der Ortsvereinsvorstand die Situation und besucht alle Mitglieder zu Hause. Neben den strukturellen Problemen (Aktivenquote, Altersstruktur, geringer Frauen- und Jusoanteil) wurde deutlich, dass der Ortsverein zu wenig mit Mitgliedern und Bürgern kommuniziert. Deshalb beschloss die Mitgliederversammlung ein umfangreiches Arbeitsprogramm:
  • Regelmäßige bürgeröffentliche Mitgliederversammlungen mit aktuellen Themen aus der Stadtpolitik
  • Regelmäßige Presseveröffentlichungen von Partei und Fraktion in der örtlichen Tageszeitung sowie den Wochenblättern
  • 2x im Jahr Verteilung der Bürgerzeitung „WIR IN HUSUM“ in alle Haushalte durch Stadtverordnete und Vorstandsmitglieder (inzwischen Versandfinanzierung durch Werbeanzeigen)
  • SPD Stadtgespräch: Monatliches Bürgerfrühstück unter dem Motto: „Sie fragen – wir antworten!“
Der Trend des Mitgliederschwundes konnte durch Neueintritte (vorrangig im Altersbereich zwischen 16 und 45 Jahren) zumindest verlangsamt, beinahe gestoppt werden. Die SPD bestimmt als Partei inzwischen wieder die politische Meinungsbildung in der Stadt. Der Bürgermeisterkandidat der SPD lag im 1. Wahlgang mit 43% klar vorn und gewann am 19. Juni 2011 die Stichwahl mit 52,4%. Die Partei startet in der 2. Jahreshälfte eine große Mitgliederwerbeaktion mit starkem Lokalbezug. Im Jahr 2012 soll in themenspezifischen, bürgeröffentlichen Veranstaltungen das Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2013 erarbeitet werden.

Ansprechpartner

Matthias Ilgen
Ortsverein Husum
Schleswig- Holstein

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis@spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:139
Online:2