Starke Basis

Direkt vom Bundesparteitag


Dröscher-Preis 2011 - Kleve

Wie stellt man den Umbau der Organisation und Struktur eines Unterbezirks im Rahmen der Parteireform an einem Austellungsstand dar? Das haben die Genossinnen und Genossen wörtlich genommen und eindrucksvoll ihren Umbau in Form einer Baustelle umgesetzt.

Zudem haben sie eine Sildeshow und Informationen am Stand, die die gelungene Arbeit vor Ort dokumentieren.

Aufgrund des Outfits - rote Overalls und rote Bauhelme - sind sie nicht zu übersehen.

 

Starke Basis - Projektbeschreibung

Die Parteireform der SPD im Unterbezirk Kreis Kleve Der SPD-Unterbezirk Kreis Kleve hat die auf Bundesebene angestoßene Parteireform zum Anlass genommen, auch die eigene Organisation und Struktur einer kritischen Prüfung zu unterziehen. Seit Januar 2010 haben viele Genossinnen und Genossen in verschiedenen Arbeitsgruppen des Projekts „Starke Basis“ Ideen und Konzepte entwickelt. Sie betreffen die Organisation des Unterbezirks, die Zusammenarbeit zwischen den Ortsvereinen und dem Unterbezirk, die politische Weiterbildung, Mitgliederbetreuung und -werbung sowie die interne und externe Kommunikation. Kernpunkte des Projekts sind:
  • Die Verbesserung der Kommunikation zwischen UB-Vorstand, den Ortsvereinen und den Fraktionen in den Kommunen und im Kreistag, ggf. durch Schaffung einer neuen Plattform/eines neuen Gremiums
  • Eine Weiterbildungsoffensive für Neumitglieder
  • Eine Öffnung der Partei für Nichtmitglieder
  • UB-Parteitage mit Werkstattcharakter, die Mitglieder, die keine Delegierten sind, dazu animieren, sich über ein Thema zu informieren oder dafür zu engagieren.
Herauszuheben ist hier besonders die Weiterbildungsoffensive, deren Grundlage die „Bildungsvereinbarung“ zwischen dem Unterbezirk und den Ortsvereinen ist, die die Förderung der Weiterbildung von Parteimitgliedern, insbesondere der neu beigetretenen Mitglieder, zum Ziel hat. Am 15.07.2011 hat der Unterbezirks-Parteitag der Kreis Klever SPD den Vorschlägen zum Projekt Starke Basis mit großer Mehrheit zugestimmt. Die entsprechenden Anträge wurden vom Parteitag in Beschlüsse umgesetzt. Sie sollen helfen, dass die SPD zukunftsfähig bleibt, weiter an Attraktivität gewinnt und in unseren Kommunen und im Kreis eine starke Stimme hat, die sich stützt auf eine starke Basis.
 

Ansprechpartner

Johannes Stracke
Unterbezirk Kreis Kleve
NRW

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis@spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:81
Online:1