SPD - International

Direkt vom Parteitag

Mit Sildeshows und Informationsmaterial informieren die Auslandsortsvereine über ihre Arbeit. Sie sind auch untereinander vernetzt.

Mit einem Gähnwettbewerb wollen sie verdeutlichen, wie schwer es ist, über Zeitzonen hinweg miteinander zu kommunizieren.

Und das alles ehrenamtlich und mit sehr viel Spaß.

 

SPD - International - Projektbeschreibung

Teilnehmende Organisationen sind SPD Paris, London, New York, Wien, Genf, Luxemburg, Jerusalem, Südafrika, Bukarest, Oslo, Prag.

Im Zeitalter der Globalisierung zieht es immer mehr Menschen ins Ausland. Doch der aktive Kontakt nach Hause bleibt bestehen, sowohl privat als auch politisch. So gibt es derzeit 12 SPD-Auslandsgruppen, in denen Parteimitglieder ihr politisches Engagement außerhalb Deutschlands leben.

Bislang sind sie in ihrer Arbeit auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitglieder angewiesen. Die Gruppen sind aber auf eine inhaltliche und organisatorische Zuarbeit dringend angewiesen. Deswegen haben sie sich gemeinsam an das Projekt SPD-International gemacht, die Gründung einer eigenständigen Organisationseinheit mit hauptamtlicher Unterstützung.

Gemeinsam erarbeiten die weltweiten Auslandsgruppen einen Antrag u.a. dank vernetzter Internettelefonie von New York, London und Paris über Genf, Wien und Bukarest bis Luxemburg, Olso und Jerusalem. Auf dem Parteitag 2011 wird eine Entscheidung fallen. Volle Unterstützung wurde der SPD-Paris von Sigmar Gabriel bei seinem Besuch in Paris zugesagt.

Ansprechpartnerin

Sarah- Désirée Tiemann
SPD- International
SPD Paris / Berlin International

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:82
Online:1