Lebenskünstler

Im Rahmen einer Nachmittags-AG haben Schüler/innen gemeinsam mit gleichaltrigen Flüchtlingen über ein Schulhalbjahr professionelle Leinwandbilder erstellt. Jeweils ein Schüler und ein jugendlicher Flüchtling gestalteten zwei Leinwände mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Inhaltlich haben sich die Jugendlichen bei der ersten Leinwand mit ihren Lebensgeschichten auseinandergesetzt und gleiches sowie unterschiede künstlerisch zur schau gestellt. Die zweite Leinwand befasst sich mit Wünschen und Zielen für die Zukunft. Im Rahmen des Projektes gab es zudem viele Einheiten bei denen es direkt um die Auseinandersetzung mit „Flucht" und „Leben (in Deutschland)" ging.

Nach der Fertigstellung der Bilder wurden diese ausgestellt und versteigert, sodass hierüber versucht wird, dass sich das Projekt von selbst trägt. Die Zielsetzung liegt bei der Auseinandersetzung mit eigener und fremder Identität, der Steigerung von Empathiefähigkeit, dem vorbeugen von Vorurteilen und Rassismus, der Sprachförderung, Förderung junger Künstlertalente und die Integration, bzw. das Schaffen von Beziehung

Bislang wurden 13 der 18 Bilder verkauft, dies für eine Gesamtsumme von 6.800€.

www.contra-rassismus.de

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:82
Online:1