Ich packe meinen Koffer - Kurswechsel für ein zukunftsfähiges Deutschland

Die Ausstellung "Ich packe meinen Koffer - Kurswechsel für ein Zukunftsfähiges Deutschland" thematisiert wie die ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit solidarisch bewältigt werden können.

Als inhaltliche Grundlage dient die Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt" des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, die u.a. von "Brot für die Welt" herausgegeben wurde. Die Ausstellung besteht aus 12 Themenkoffern, die mittels Grafiken und interaktiven Exponaten die einzelnen Facetten einer nachhaltigen und solidarischen Globalisierung und der speziellen Verantwortung Deutschlands in diesem Prozess verdeutlichen.Grundidee der Ausstellung ist, dass 12 Menschen (als Silhouetten dargestellt) ihren Wunsch für ein zukunftsfähiges Deutschland formuliert haben.

Frieden, Menschenrechte, Demokratie, Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit, Schutz der Umwelt und Bewältigung des Klimawandels sind dabei zentrale Anliegen. Die Forderungen werden in „Koffer gepackt“. Der Koffer soll deutlich machen, dass wir uns auf eine Reise hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft begeben wollen. Die Ausstellung wurde erstmalig im Mai 2009 auf dem Kirchentag in Bremen präsentiert. Die Ausstellung fügt Theorie, Visionen, Perspektiven und Anregungen zum praktischen Handeln so zusammen, dass viele Menschen zum Nachdenken und Handeln für eine gerechte und solidarische Welt gewonnen werden können.

Ansprechpartner:
Johannes Küstner
www.brot-fuer-die-welt.de

Brot für die Welt

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis@spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:100
Online:2