Geschichtswerkstatt

Im Jahr 2009 jähren sich entscheidende Wendepunkte der Geschichte unseres Landes und der SPD. 1919, 1939, 1949, 1959, 1969 und 1989 - von der Reichspräsidentschaft Friedrich Eberts in der Weimarer Republik, der Einführung des Frauenwahlrechts, dem Beginn des 2. Weltkrieges, der Gründung der Bundesrepublik, dem Godesberger Programm der SPD, der Kanzlerschaft Willy Brandts, der Wiedergründung der Sozialdemokratischen Partei in der DDR bis zur friedlichen Revolution in der DDR. Wir sind stolz auf die Geschichte der SPD und wollen deutlich machen, dass die SPD sich immer für Frieden, Demokratie, Freiheit und Solidarität eingesetzt hat. Wir dürfen unsere Geschichte nicht als abgeschlossenes Kapitel betrachten, sondern wollen Lehren hieraus für die Zukunft ziehen. Die Herausforderungen der Zukunft sind groß – soziale Gerechtigkeit, gleiche Chancen und Freiheit für alle. Die ausgewählten Projekte sind:

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis@spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:15
Online:1