Engagement gegen Rechts

Durch die Aufklärung und Organisation eines breiten Widerstandes sind die Teilnehmerzahlen an den „Trauermärschen“ von 2010 (1.000 Neonazis) bis 2014 (190 Neonazis) deutlich gesunken.

Neben der Bündelung der Aktivitäten gegen die „Trauermärsche“ etablierten wir ein ebenfalls jährlich statt findendes Kulturfest vor Ort und organisieren unterjährig Lesungen, Filmvorführungen sowie Vortrags- und Informationsveranstaltungen um in unserer Kurstadt das Engagement gegen Rechtsextremismus weiter zu entwickeln.

Aus der Mitte unseres Bündnisses heraus hat sich im Herbst letzten Jahres zudem das Projekt „Sprachkurs für Willkommene“ entwickelt. In diesem Projekt werden Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten beim Erlernen unserer Sprache unterstützt. Acht ehemalige Lehrer unterrichten ehrenamtlich ca. 20-25 Schüler zweimal die Woche in den Räumen des ortsansässigen Sportvereins. Es wurde ein Second-Hand-Basar eingerichtet, ein Fahrradprojekt initiiert und aktuell gehen wir mit den Familien einmal in der Woche zum Schwimmen. Für den Schwimmunterricht konnten wir die DLRG Ortsgruppe Lauenau gewinnen.

www.bad-nenndorf-ist-bunt.com

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:82
Online:1