Eine-Welt-Dorf Minden

Die Aktionsgemeinschaft Friedenswoche Minden e.V. (Friwo) organisierte 1972 die erste Friedenswoche in Deutschland und bemüht sich um die Entwicklung einer Gesellschaft, in der Menschen sich um soziale Gerechtigkeit bemühen und politische Konflikte mit gewaltfreien Methoden bearbeiten.

Seit 2002 hat die Friwo in mehrjähriger Arbeit das Eine-Welt-Dorf in Minden errichtet, es besteht aus Lehmhäusern, die mit ihren Namen an Partnerschaftsprojekte Mindener Gruppen in Afrika, Lateinamerika und Indien erinnern. Inzwischen ist das Eine-Welt-Dorf fester Bestandteil der Mindener Bildungslandschaft und es wurde ein Netzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Oberen Altstadt" gegründet.

Im April 2009 wurde Minden als 10. "Stadt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Ohne enge Zusammenarbeit mit dem SPD-Arbeitskreis "Bildung und Kultur", dem Bürgermeister Michael Buhre (SPD) und den Sozialdemokraten in den Bürgerinitiativen wäre das nicht gelungen.

Ansprechpartner:

Falk Bloech
http://www.friedenswoche-minden.de

Aktionsgemeinschaft Friedenswoche Minden e.V./NRW

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:7
Online:2