Ein Traum für jedes Alter (Theaterprojekt)

Aus organisatorischen Gründen kann dieses Projekt an der Ausstellung nicht teilnehmen.

Das Theaterprojekt wurde durchgeführt im Remscheider Stadtteil Klausen, einem Stadtteil mit hohem Migrantenanteil. Die Schlawiner leisten und unterstützen hier seit vielen Jahren wertvolle Stadtteilarbeit. Frau Joby Joppen, Stadtteil- und Kulturmanagerin der Schlawiner, hat den Klassiker seit Ende letzten Jahres mit den Jugendlichen der Hauptschule Klausen im Jugendzentrum der Schlawiner einstudiert.

Seit vielen Jahren trifft sich in diesem Haus auch die internationale Frauengruppe El Ele, die schon zahlreiche gesellschaftspolitisch relevante Aktionen, aber auch künstlerische Übungen und Begegnungen zwischen den Religionen und Kulturen unternommen hat. Es entstand der Wunsch zu einem gemeinsamen Theaterprojekt zwischen Jung und Alt, Schülern, Berufstätigen, Arbeitslosen und Rentnerinnen, mit und ohne Migrationshintergrund.

Das Miteinander, die Zusammenarbeit und die gegenseitige Toleranz und Akzeptanz wurden bei diesem Projekt in hohem Maße gefördert. Es wurde dargestellt, dass "Anders sein" kein Hindernis ist und "Klassiker" durchaus interessant sein können. Auch vom Publikum, welches genauso unterschiedlich war wie die Darsteller, wurde das Projekt sehr gut angenommen. Alle wollen weitermachen.

Jugendhilfe Remscheid "Die Schlawiner" GmbH

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:51
Online:4