Die Preisträger 2003

Der stellvertretende Parteivorsitzende Kurt Beck überreichte den Wilhelm-Dröscher-Preis für Aktionen und Initiativen sozialdemokratischer Gliederungen auf dem Bundesparteitag. Drei Preisträger teilen sich in diesem Jahr den Wilhelm-Dröscher-Preis. (je 1500 Euro)
 

  • "Buch der Freiheit und Demokratie "Hamburger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Verfolgung und Widerstand 1933-1945" des Arbeitskreises Geschichte und der Arbeitsgemeinschaft verfolgter Sozialdemokraten in Hamburg.
  • "Pro Gelsenkirchen" des Unterbezirkes Gelsenkirchen (Landesverband Nordrhein-Westfalen)
  • "Jusos sind wieder aktiv" des Kreisverbandes Birkenfeld (Landesverband Rheinland-Pfalz).

Die Mitglieder des Kuratoriums, unter ihnen der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, Generalsekretär Olaf Scholz, Peter Dröscher und Dorothee Giani-Dröscher, entschieden sich, auch den zweiten Preis in diesem Jahr zu teilen (je 1000 Euro):

  • "Komm ins rote Boot" des Ortsvereins Halle-Mitte (Landesverband Sachsen-Anhalt)
  • "Streuobstwiesen" des Ortsvereins Rheinkamp (Unterbezirk Kreis Wesel, Landesverband Nordrhein-Westfalen)
  • "Mediaparty 2003 " Der neue Medienwahlkampf", ein Gemeinschaftsprojekt des Kreisverbandes Lübeck mit den Jusos (Landesverband Schleswig-Holstein).

Das Kuratorium entschied sich, fünf dritte Plätze zu vergeben (je 700 Euro):

  • "Die Südstadt lebt" vom Unterbezirk Kassel-Stadt (Landesverband Hessen)
  • "Job-Café " Langenhagen-Hilfe für Arbeitssuchende" des Ortsvereins Langenhagen (Landesverband Niedersachsen)
  • "Du hast die Wahl" des Unterbezirks Bochum (Landesverband Nordrhein-Westfalen)
  • "Qualifizierungsprojekt Team 04" der Jusos im Unterbezirk Duisburg (Landesverband Nordrhein-Westfalen)
  • "Wolliballa" der Jusos im Unterbezirk Hameln-Pyrmont (Landesverband Niedersachsen)

Einen Sonderpreis erhalten (je 500 Euro):

  • "Wir sind wieder da " aktivierende Ortsvereinsarbeit" des Distrikts Billstedt, Kreis I "Mitte (Landesverband Hamburg)
  • "Flutopferhilfe" des Ortsvereins Atzendorf (Landesverband Sachsen-Anhalt)
  • Frauenkabarettgruppe "Fammfatall " SPD-Frauenkabarett" des Unterbezirks Mönchengladbach (Landesverband Nordrhein-Westfalen)
  • "Modell Mülheim "Siegen bei Gegenwind", ein Gemeinschaftsprojekt von den Ortsvereinen und Arbeitsgemeinschaften im Unterbezirk Mülheim/Ruhr (Landesverband Nordrhein-Westfalen)

Wir gratulieren.

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:152
Online:1