2015

A - Demokratie verwirklichen

Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sind dauerhafte Herausforderungen. Deshalb wollen wir

  • Engagement gegen Rechtextremismus, Rassismus, Islam-Feindlichkeit und Antisemitismus verstärken,
  • mehr Beteiligung für Menschen ermöglichen,
  • Ungleichheit bekämpfen,
  • politische Arbeit transparent gestalten,
  • politische Zusammenhänge erklären,
  • kreatives Werben um Stimmen und Mitglieder.

B - Miteinander leben

Für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft ist es wichtig, andere Menschen zu respektieren und sich ihnen zuzuwenden.

  • Willkommensstrukturen für Flüchtlinge, Asylbewerberinnen und Asylbewerber entwickeln und durchsetzen, 
  • Integration im Alltag praktizieren,
  • unterschiedliche Lebensformen respektieren.

C -  Beteiligung von Frauen in Politik und Gesellschaft stärken

In der sozialdemokratischen Regierungspolitik haben wir wichtige Initiativen zu Gunsten der Frauen in Gang gesetzt. Aber auch heute darf unser Engagement nicht nachlassen. Deshalb wollen wir bessere Bedingungen schaffen für

  • gleiche Chancen in der Arbeitswelt,
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie,
  • stärkere Beteiligung von Frauen in der SPD.

D - Keine Zukunft ohne die Lehren der Geschichte – Herausforderungen für die Zukunft Europas

Unsere Geschichte ist kein abgeschlossenes Kapitel, wir ziehen Lehren für die Zukunft.

  • 70 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs und der Nazi-Barbarei.
  • 25. Jahrestag der deutschen Einheit.
  • 90 Jahre nach dem Heidelberger Programm, in dem die SPD die Vereinigten Staaten von Europa forderte.
  • Neue Chancen europäischer Zusammenarbeit.
  • Kommunale europäische Partnerschaften.

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis@spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:19
Online:1