100. Frauenfrühstück

Die ASF Obrigheim wurde im April 1995 gegründet. Mit dem ersten Frauen-Frühstück im März 1997 wurde ein Treffpunkt geschaffen, wo Frauen miteinander ins Gespräch kommen, Kontakte knüpfen und über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen diskutieren können. Das Frauen-Frühstück findet alle zwei Monate statt und wird durchschnittlich von 20 - 25 Frauen (50 % Nichtmitglieder) besucht.

Wir sind vernetzt mit den Obrigheimer Landfrauen, den Gleichstellungsbeauftragten aus Kreis und Verbandsgemeinde und der ASF in Unterbezirk und Regionalverband Pfalz.

Über die Jahre haben sich folgende wiederkehrende Veranstaltungsreihen etabliert, die das Frauen-Frühstück interessant und abwechslungsreich gestalten:

Büchertauschbörse
Unter dem Motto "Bring mir deins und nimm dir meins" tauschen die Frauen ihre ausgelesenen Bücher gegen neuen Lesestoff ein.

PolitikerInnen im Gespräch
Gewählte und kandidierende Bundes- und Landtagsabgeordnete, Landrätin und LokalpolitikerInnen sind immer wieder gerne zu Gast beim Frauen-Frühstück.

Vorträge
Referentinnen informieren über Themen aus Politik, Gesellschaft und Gesundheit - von "Equal Pay Day" bis "Klangschalenmassage".

Unterschriftensammlungen
Unterschriftensammlungen gegen Kopfpauschale, für Atomausstieg und Mindestlohn - wir sind dabei!

Alles Bingo
Beim Bingo spielen ist gute Laune garantiert!

Dass unser Konzept erfolgreich ist, beweist die Feier des 100. Frauen-Frühstücks am 19. September 2013. Und es geht weiter...

ASF Obrigheim

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis@spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:99
Online:4