Widerstand im 3. Reich

Unserer Schule wurde am 07.05.2015 der Namen Robert-Limpert-Berufsschule verliehen. Robert Limpert, ein junger Ansbacher, wurde am 18.04.1945 umgebracht, weil er sich couragiert gegen Menschenverachtung und Gewalt eingesetzt hat, indem er sich dem mörderischen Naziregime entgegengestellt hat. Sein Todestag jährte sich dieses Jahr zum 70. mal.

Schülerinnen und Schüler nähern sich der Person Robert Limperts und seiner Geschichte und versuchen einen Bezug zur Gegenwart herzustellen. Die Ergebnisse aller Beiträge werden auf einer selbst gebauten Litfaßsäule angebracht. Diese Säule soll als „Wandersäule“ in verschiedenen Institutionen (Reg .v. Mittelfranken, Bezirk Mfr., Stadt Ansbach) Ansbachs ausgestellt werden.

www.foerderberufsschule-ansbach.de

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:65
Online:2