Werkstatt SPD Alt -Treptow

Direkt vom Parteitag

An diesem Stand wird erklärt, wie man strukturiert Ortsvereinsarbeit macht. Lokale Presseberichte, Arbeitsprogramme, Organigramm der Vernetzung und Projektinfos an die Mitglieder zeigen, wie dies funktionieren kann.

Das Projekt 100 + x zeigt, wie gute OV-Arbeit vor Ort dafür sorgt, dass die Bürgerinnen und Bürger sowie die Parteimitglieder merken, was ein Ortsverein für sie leistet.

 

Werkstatt SPD Alt -Treptow - Projektbeschreibung

Die Abteilung innerhalb des Landesverbandes Berlin hat es sich zum Ziel gesetzt, erstmals seit Gründung die Zahl von 100 Mitgliedern zu knacken.

Für die Gliederungen im ehemaligen Ost-Berlin, welche nach Gründung der damaligen SDP traditionell eine sehr schwache Ausgangsbasis an Mitgliedern hatten und haben, ist die Steigerung der Mitglieder eine teilweise existenzielle Aufgabe.

Für die Erreichung des Ziels wurde eine Vielzahl an Maßnahmen und Projekten mit den Menschen im Einzugsgebiet konzipiert und durchgeführt bzw. ist noch in Vorbereitung. Vom engagierten Einsatz für den von der Insolvenz bedrohten anerkannten Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi, über die Sicherung des im Kiez bekannten Wagendorfes „Lohmühle“ durch die Verlängerung des Pachtvertrages bis hin zu der Begrünung zahlreicher Baumscheiben im Ortsteil Alt-Treptow, der Durchführung zweier Zukunftswerkstätten, im öffentlichen Raum tagenden Abteilungsversammlungen, Vernetzungsarbeit mit den lokalen Vereinen und Initiativen u. v. m.

Der bisherige Erfolg gibt recht. Die einzige Partei, die im Einzugsgebiet offensichtlich wahrgenommen wird und mit vielen Akteuren freundschaftlich vernetzt ist.

Sie sind darüber hinaus die mitgliederstärkste der zwölf Abteilungen im Kreis und werden die 100ter Marke bald knacken. Politik nicht in Hinterzimmern oder Flügeln, sondern gemeinsam und verläßlich mit den Menschen vor Ort, transparent und mit einer großen Portion Herz.

Ansprechpartner

Alexander Freier
Abt. Alt- Treptow / Plänterwald / Berlin

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:134
Online:4