Die Preisträger 2005


Bühnenbild mit den Preisträgern 2005

Es gibt eigentlich keine Verlierer beim Dröscher-Preis, schon die Nominierung und die Präsenz beim Bundesparteitag ist eine Auszeichnung und Würdigung der Projekte, die sich den Delegierten und Gästen präsentieren.

Dennoch hat das Kuratorium die nicht einfache Aufgabe, Preisgelder zu verteilen, um einzelnen Projekten eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Die Preisträger 2005:
Besondere Erwähnung (200,-- Euro)
- Dialog Niedersachsen

- Die Partei auf Touren bringen
- Café der Generationen – Ein lebendiger Ortsverein

Sonderpreis "Aktionen zur Bundestagswahl" (200,-- Euro)
- Plastischer Kommunalwahlkampf
- Willy-Projekt 2005

3. Preis (500,-- Euro)
- Aktion Wärme geben
- 10 unter 20
- Jugendprojekte Hessen-Süd: "lui" und das JUGENDbüro

2. Preis (800,-- Euro)
- Ausbildungsplatzinitiative
- Jugendclub Bushaltestelle

Sonderpreis für einen besonders kreativen Wahlkampf (1.200,-- Euro)
- Überall ist Wahlkampf

1. Preis (1.200,-- Euro)
- Vernetzung im Stadtteil
- Ehrlich, engagiert, erfolgreich

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:65
Online:2