Der Lernort 7xjung

7xjung existiert seit 2010 und hat seither ca. 10.000 Jugendliche in Workshops betreut. Momentan ist das Projekt noch bis Ende 2017 finanziert. 7xjung ist fester Bestandteil der außerschulischen Lernorte in Berlin und hat sich in der historisch-politischen Bildungslandschaft einen Namen erarbeitet.

Ziel der Konzeption von Gesicht Zeigen! war es, neue und innovative Zugänge zur Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte zu entwickeln. Herausgekommen dabei ist eine künstlerische Ausstellung: In sieben ästhetisch gestalteten Räumen können Jugendliche an verschiedensten Objekten und Installationen einen eigenen, erfahrbaren Bezug zur NS-Zeit herstellen.

Künstlerische Exponate schildern menschliche Erfahrungen von Ausgrenzung und Unterdrückung, aber sie zeigen auch, dass jeder Mensch solidarisch, respektvoll und unterstützend handeln kann. Kreativ, überraschend, interaktiv und vor allem die Lebenswelt der jungen BesucherInnen ernstnehmend bietet 7xjung dadurch eine ganz besondere Atmosphäre, um über das schwierigste Kapitel deutscher Geschichte konstruktiv und zukunftsorientiert mit der jungen Generation ins Gespräch zu kommen.

www.7xjung.de
www.gesichtzeigen.de

 

Twitter-News

Wer hilft weiter?

SPD-Parteivorstand
Abteilung Mobilisierung
Wilhelm-Dröscher-Preis
Wilhelm-Droescher-Preis(at)spd.de
Fon 030 25991 - 0
Fax 030 25991 315
 

Suchen

Counter

Besucher:1687011
Heute:65
Online:2